Pippi Langstrumpf im Heinrich Kunst Haus 2018

Eine Würdigung von Leben und Werk der schwedischen Kinder- und Jugendbuchautorin Astrid Lindgren wird in 2018 ein besonderes Glanzlicht im Jahresprogramm des Heinrich-Kunst-Hauses in Ofenerfeld setzen.

Neben der Ausstellung “Die Lebenswelt der Astrid Lindgren” vom 28. Mai bis zum 2. Juni 2018 findet am 15. Februar 2018 um 19:30 Uhr ein Vortrag von Theo Gerdes und Maren Groth-Ische statt, der das gesellschaftspolitische und soziale Engagement der durchaus streitbaren Autorin beleuchtet.

Darüber hinaus sind für den 16. Februar, 9. März und 6. April 2018 jeweils um 17 Uhr besondere Lesungen geplant, an denen aus den Büchern Astrid Lindgrens vorgelesen wird.

Heinrich-Kunst-Haus